Du hast ne Visitenkarte von mir bekommen...
...dann bist du mir irgendwo aufgefallen und ich habe Interesse an einem Fotoshooting mit dir!

Ok, durchatmen und Gedanken sortieren. Dir gehen jetzt wahrscheinlich etliche Gedanken durch den Kopf...

Ein Fotoshooting?!
Aber du bist doch gar kein Model...

...und du hast überhaupt keine Erfahrung vor der Kamera...

Was passiert mit den Fotos?

Und überhaupt: was soll das Ganze denn kosten?

Deshalb der Reihe nach: wenn ich dir ne Visitenkarte gegeben habe bedeutet das, dass ich mit dir gerne ein TFP-Shooting machen möchte. TFP bedeutet Time for Pictures. Heißt nichts anderes, dass sowohl Fotograf als auch Model Zeit investieren, um Fotos zu machen. Beide bekommen dann anschließend die Bilder vom Fotoshooting und dürfen diese nicht-kommerziell verwenden, z. B. als Profilfoto auf Facebook oder zur Eigenwerbung oder oder oder... Das Ganze läuft ohne Bezahlung, jeder trägt nur seine eigenen Kosten (z. B. Anfahrt zum Shooting). Daher ist das Shooting an sich definitiv kostenlos! Welche Bilder vom Shooting dann ausgewählt werden, entscheidest alleine du.

Und die Sache mit der Erfahrung vor der Kamera? Die brauchst du nicht. Du musst kein Model sein, um schöne Fotos zu bekommen. Beim Fotoshooting bekommst du von mir Hilfestellung beim Posieren und wir besprechen noch vor Ort, was dir steht und was zu dir passt.

Interesse? Dann meld dich bei mir! Entweder über Facebook, Instagram oder über die Kontaktdaten auf der Visitenkarte. Wir machen dann einen Termin für ein individuelles Vorgespräch aus, bei dem wir genau besprechen, wann, wie und wo das Shooting stattfindet, den Shooting-Vertrag, welche Fotos wir machen und was zu dir passt.